Auf der Sparrenbrug

Weil wir uns im Sachunterricht mit dem Thema „Ritter und Burgen“ beschäftigen, unternahmen wir einen Ausflug zur Sparrenburg.

Nach einer Frühstückspause im Burghof, gingen wir zum Brunnen.

Wir erfuhren, wie anstrengend es gewesen sein musste, den Brunnen zu bauen.

Danach schauten wir uns den Bergfried genauer an. Dieser Turm war ursprünglich viel kleiner.

Anschließend durften wir die Kasematten besichtigen. Das sind die unterirdischen Gänge der Sparrenburg. Hier haben im Dreißigjährigen Krieg Soldaten die Burg verteidigt.

Zum Schluss machten wir noch einen Rundgang über das Burggelände und dann ging es auch schon wieder zurück zur Schule.

Wir haben viele interessante Dinge erfahren.