Kiosk - HURRA 

Voller Begeisterung wurde der Kiosk aufgenommen. Die Kinder freuten sich sehr und konnten es kaum erwarten, sich etwas zu wählen. 

Verkauft wurde für einen geringen Geldbetrag umweltfreundliches Schulmaterial: Hefte, Zeichenblöcke, Hausaufgabenhefte, Schnellhefter, Bleistifte, Kulis, Lineale, Anspitzer, Radiergummi, Tintenkiller etc.. Darüber hinaus wurden auch preiswertes Kleinspielzeug, Notizblöcke, Mandala Malbücher, Flummis, Seifenblasen u.v.m. verkauft. Gemeinsam mit den Kindern der 3. Klassen wurde der Kioskstand aufgebaut und mit Preisschildern gekennzeichnet.

 

Durch den Schülerkiosk wird das Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und die Selbständigkeit der Schüler*innen gefördert, da sie selbständig entscheiden dürfen, was sie sich im Kiosk von ihrem Taschengeld kaufen. Die Schüler*Innen des dritten Jahrgangs erlangen durch die Organisation und den Verkauf ebenfalls Sicherheit im Umgang mit anderen, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbständigkeit. Der Kiosk bedeutet für die Schüler*Innen eine abwechslungsreiche Attraktion einmal wöchentlich in ihrem Schulalltag. Die Schüler*innen lernen weiterhin den verantwortlichen Umgang mit den selbständig gekauften Materialien aus dem Kiosk und mit ihrem Taschengeld. Zudem fördert es den Umgang mit Zahlen und das Rechenverständnis. Die Schüler*innen bekommen die Möglichkeit fehlende oder zu Hause vergessene Schulmaterialien im Kiosk zu niedrigen Preisen zu erwerben. Für die Kinder wird dadurch die Frölenbergschule als attraktiver Lebens- und Sozialraum wahrgenommen und trägt damit zu einer besseren Identifizierung mit der Schule bei.