Soziale Arbeit an Schulen

Sandra Rauschen 

 

Dipl. Sozialpädagogin und ausgebildete Trauerbegleiterin für Kinder und Jugendliche

 

Tel.: 0173 7689 9531

 

E-Mail: sandra.rauschen@rege-mbh.de

Sandra Rauschen bietet soziale Arbeit an unserer Schule an und gehört als Schulsozialarbeiterin der REGE-mbH mit zum Team der Frölenbergschule.

Ihr Aufgabenfeld umfasst die Beratung und Unterstützung von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen. Außerdem fördert sie die Sozialkompetenzen unserer Kinder.

Sie erreichen Frau Rauschen zu ihrer offenen Sprechzeit in Raum 004

(zwischen der 1. und 2. Etage im Mittelgang):

 

Sprechzeiten im Schuljahr 2020/21

  • Mo, Di, Do von 7.30 Uhr bis 8.45 Uhr 

 

Sie berät und unterstützt Sie zu Fragen:

 

Außerhalb der Sprechzeiten können Sie Frau Rauschen auch telefonisch unter 0176 7689 9531 und per Mail unter sandra.rauschen@rege-mbh.de erreichen.

 

Angebote von Frau Rauschen:

  • für Eltern:
    -> Elternsprechstunde

  • Beratungsangebote für Kinder
    -> Kindersprechzeiten

-> Trauerbegleitung

  • Förderung von sozialen Kompetenzen, zur Lern- und Leistungsbereitschaft und zur Bildung
    -> Pädagogische Insel
    -> Schülerrat
    -> Kiosk

-> Pausenspiel-Container

-> Security-Dienst AG
-> Hausaufgabenbetreuung

  • Unterstützung und Begleitung im Unterricht

  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit mit Klassen oder Schülergruppen zu verschiedenen Themen (soziale Kompetenzen, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Partizipation, etc.)

  • Begleitung der Lern- und Sprachförderung/Nachhilfe

  • Begleitung der Übergänge (Kindergarten-Grundschule-weiterführende Schule)

  • Information und Vermittlung zu Hilfeangeboten, Einrichtungen und Beratungsstellen

 

Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

Seit 2011 sind Kinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, berechtigt, Leistungen aus dem Bildungspaket zu bekommen.

Welche Leistungen gibt es?

  • Mittagsverpflegung in Schule und Kita

  • Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit

  • Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten in Schule oder Kita

  • Angemessene Lern- und Sprachförderung zur Erreichung des Lernziels

  • Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf

  • Erforderliche Fahrtkosten der Schülerbeförderung

Wer kann Leistungen beantragen?

Leistungsanspruch auf das Bildungspaket haben Kinder und Jugendliche, wenn sie...

...leistungsberechtigt nach dem SGB II sind oder

...Sozialhilfe nach dem SGB XII oder

...Sozialhilfe nach §2 / §3 Asyl oder

...Wohngeld oder

...Kinderzuschlag bekommen

Anträge und Kontaktdaten für Beratung finden Sie hier auf der Homepage der Stadt Bielefeld.

https://www.bielefeld.de/de/biju/but/

 

 

Hier finden Sie unser Konzept Schulsozialarbeit der Frölenbergschule
Schulsozialarbeit.pdf
PDF-Dokument [815.7 KB]